Mein Jahr 2017

Auch in diesem Jahr möchte ich euch mit einem persönlichen Jahresrückblick erfreuen, der weit über das eigentliche Thema meines Blogs (Vermögensaufbau) hinausgehen wird.

Meine Investition des Jahres

Gleich am 2. Januar 2017 wurde ich Miteigentümer des großartigen Disney-Konzerns. Mittlerweile kaufte ich sogar dreimal nach. In 2 Wochen werden wieder Disney-Dividenden auf mein Konto gespült. Vor wenigen Tagen bekam Kim Kardashian von ihrem Mann Kanye West übrigens Disney-Aktien zu Weihnachten geschenkt.

1.000 Dollar, Anfang 1990 in Disney investiert, wären heute mehr als 15.000 Dollar wert bei reinvestierten Dividenden. Meine aktuelle Analyse zum Maus-Konzern findet ihr hier.

Mein Leser Sebastian, der sein Geld seit einem Jahrzehnt in Produktivkapital in Form von Aktien anlegt, sagte mir gestern Abend beim Bierchen: „Könnte ich mein Vermögen in nur einer einzigen Aktie anlegen, wäre es Disney.“

Weiterlesen

Advertisements

Urlaubsbericht Kalifornien

Ich bin zurück aus dem besten Urlaub meines Lebens: 10 Tage Kalifornien.

Von 2003 bis 2014 war ich ein richtiger Reise-Muffel, verbrachte meine freie Zeit lieber im Inland. 2015 ging es für mich nach Schweden, 2016 folgte Italien, nun also die USA.

Mitreisende

Wie bereits im vergangenen Jahr beim Italien-Trip begleitete mich wieder mein Kumpel Basti, mit dem ich seit knapp 25 Jahren befreundet bin. Im vergangenen Herbst fragte ich ihn, ob wir 2017 nach Kreta oder an die US-Westküste fliegen. Die Entscheidung fiel innerhalb von Sekunden auf die Vereinigten Staaten und so buchten wir im Dezember unsere Direktflüge mit Air Berlin.

Schon bei der Italien-Reise fiel mir auf, dass Basti ein hervorragender Urlaubsorganisator ist. Wenn man mal nicht weiß, wo man hin muss – Basti weiß es!

Den Großteil der 10 Tage verbrachten wir zusammen mit Harika – eine meiner besten Freundinnen, die seit März in Kalifornien lebt – und ihrem Freund Dhanush. Dazu später mehr.

Weiterlesen