Unternehmen & Vermögen

Mein Aktien-Portfolio

Am 24.02.2020 stellte ich auf eine reine ETF-Strategie um. Seitdem habe ich lediglich den Vanguard S&P 500 ETF im Depot. Hier einige Beiträge zur Erklärung:

Hier seht ihr die Zusammensetzung meines Aktien-Portfolios im Vorher-Nachher-Vergleich, rechts mit den Gewichtungen des S&P 500 vom 1. März 2020, links meine Portfolio-Zusammensetzung vor der Strategie-Änderung vom 24. Februar 2020.

Meine Unternehmensanalysen

Mein Vermögen

Nachfolgend seht ihr die Entwicklung meines Netto-Vermögens (Aktien/ETFs plus Bankguthaben minus Schulden).

 

Meine Einnahmen und Ausgaben

Im Folgenden seht ihr meine Einnahmen und Ausgaben der letzten Jahre. Dabei umfassen die Einnahmen die Gehälter, Boni, realisierte Kapitalerträge (Dividenden, Zinsen, Gewinne aus Aktienverkäufen), Geldgeschenke sowie Steuerrückzahlungen. Sämtliche Werte sind selbstverständlich netto.

In roten Balken seht ihr die monatliche Ausgaben und weitere regelmäßige Ausgaben (Urlaub, Autoversicherung, BVG-Abo, Kleidung, TÜV/Autoreparatur, Elektronik, Möbel). Verzerrende „Einmaleffekte“ (Autokauf, Bafög-Rückzahlung) habe ich weggelassen.

Ich habe die absoluten Beträge zwar ausgeblendet, doch die Relationen stimmen. Meine Sparquote betrug beginnend in 2013, Autokauf und Bafög-Rückzahlung ausgeblendet – 15%, 17%, 39%, 40%, 47%, 57%, 42%.

Die reduzierten Einnahmen in 2019 hängen mit der Reduzierung meiner Arbeitszeit zusammen.