I don’t mess with Mrs. Clinton

With a heavy heart, I have to tell you that I have sold all my Gilead Sciences shares today. What’s the reason behind this?

See what Hillary Diane Rodham Clinton, former First Lady and Secretary of State, nominee of the Democratic Party for President of the United States, told a crowd last week in Cleveland, Ohio:

„Your tax dollars helped support the research that is used to create those drugs in the first place. Your tax dollars support the Food and Drug Administration that tests those drugs to determine whether or not they are safe and effective to be able to go to market. And then we end up in America paying the highest price for those drugs that we have helped to create. We have got to take this on.“

Weiterlesen

Gedanken zum Portfolio (Teil 1)

Mehr als eine Million Menschen arbeiten in den 14 Unternehmen aus meinem Aktien-Portfolio. Das sind mehr als eine Million fleißige Kerlchen, die jeden Morgen aufstehen und zur Arbeit gehen, um Gewinne für ihre Eigentümer (das bin ich) zu erwirtschaften.

Sie tun das auch, während ich mich auf Capri erhole wie in der vergangenen Woche:

Capri
Mit meinem aktuellen Portfolio könnte ich kaum zufriedener sein und sehe mich gut aufgestellt für das was in den kommenden Jahren kommen mag.

Werfen wir einen Blick auf die Unternehmen, an denen ich beteiligt bin.

Weiterlesen

Milliarden im Kampf gegen Krebs

Heute bin ich beim 1980 gegründeten, US-amerikanischen Unternehmen Amgen eingestiegen.

Es handelt sich um eines der größten Pharmaunternehmen der Welt. Die Zahlen sprechen für sich:

Mitarbeiter: 18.000
Marktkapitalisierung: > 100 Mrd. USD
Umsatz (2015): 22 Mrd. USD
Gewinn (EBIT, 2015
): 10 Mrd. USD
Free Cashflow: 8 Mrd. USD
Ausgaben für Forschung und Entwicklung (2015): > 4 Mrd. USD
Dividendenrendite: 2.5%
Eigenkapitalquote (2015): 40%
KGV: 15
[Werte für 2015 von Analysten geschätzt. Die Q4-Zahlen werden erst Ende Januar veröffentlicht.]

Weiterlesen