Geheimtipp

Ich würde mich wundern, wenn einer von euch schon mal von der „Maschinenfabrik Berthold Hermle AG“ gehört hat. Auch mir war das Unternehmen bis heute unbekannt.

Hermle ist ein 1938 in Schwaben gegründeter mittelständischer Maschinenbauer. Hermles Kunden sind in den Branchen Medizintechnik, Automobilindustrie und Luftfahrt angesiedelt.

In den letzten Jahren sind Umsätze, Gewinne und Mitarbeiterzahl des Familienunternehmens stetig gewachsen. Gewinnmarge und Eigenkapitalquote sind überdurchschnittlich hoch. Selbst in der letzten Finanzkrise schrieb das Unternehmen schwarze Zahlen und schüttete Dividenden aus, was in zyklischen Branchen wie dem Maschinenbau nicht selbstverständlich ist. Die genauen Zahlen sind hier zu finden: Link


Ein Blick auf den Kursverlauf der Aktie in den vergangenen 8 Jahren verrät, dass sie sich seit Jahren deutlich stärker als der Markt entwickelt.

Bei 200 Euro scheint sich charttechnisch ein Boden gefunden zu haben. Außerdem ist die Aktie heute aus einer engen, kurzfristigen Seitwärtsrange und aus dem mittelfristigen Abwärtstrend seit dem Allzeithoch nach oben ausgebrochen – und das auch noch bei steigendem Volumen, was ein positives Zeichen ist.

HermleEs passt also sowohl aus fundamentaler, als auch aus charttechnischer Sicht.

Mir persönlich ist das Unternehmen zu klein. Das Handelsvolumen ist sehr gering. Hermle passt nicht zu meiner Anlagestrategie. Solltet ihr zugreifen, wünsche ich euch viel Erfolg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s