Todesstrafe für New York Attentäter?

Auch wenn es thematisch nicht in meinen Blog passt, so interessiert mich die Meinung meiner Community zu einer aktuellen Frage.

Bereits in der Schulzeit schrieb ich Aufsätze zum Thema Todesstrafe. Es fasziniert viele Menschen, wie man am Erfolg von Filmen wie „Dead Man Walking“, „The Life of David Gale“ oder „The Green Mile“ ablesen kann.

Der Islamist Sayfullo Saipov tötete vor zwei Tagen acht Menschen in New York. Sein Ziel war es, so viele wie möglich zu überfahren. Gerüchten zufolge zeigt er keine Reue. Man muss kein Prophet sein, zu glauben, er würde bei nächster Gelegenheit womöglich wieder töten.

Wie soll die Justiz mit ihm umgehen? Welches Urteil wäre gerecht?

Wäre es besser, die Todesstrafe zu verhängen, um die Allgemeinheit (inkl. anderer Gefängnisinsassen und Wärter) zu schützen und die Steuerzahler vor jahrzehntelangen Kosten zu bewahren? Seine Nutzung von Waffen-Attrappen nach der Tat deutet darauf hin, dass er selbst gern sterben würde.

Wäre die Todesstrafe also die beste Lösung für alle? Eure Meinung ist gefragt.

 

 

Advertisements

28 Gedanken zu „Todesstrafe für New York Attentäter?

  1. Schon interessant, welche Kommentare hier abgegeben werden. Einem passt die Fragestellung nicht, weil die Zielgruppe nicht angesprochen wird, der andere verachtet alle, die für die Todesstrafe sind.

    Ich habe für die Todesstrafe geklickt. Die einzigen wirklichen Zweifel bestehen bei mir darin, dass Unschuldige dazu verurteilt werden könnten. Wenn ich von den Fehlurteilen, auch in Deutschland, lese, frage ich mich, wo der Grundsatz im Zweifel für den Angeklagten bleibt.

    Dazu kommt noch, dass ein Verbrecher nach der Vollstreckung des Todesurteils seine Tat nicht mehr bereuen kann und somit vor Gott als schlimmer Sünder erscheint. Das ist aber nur für jene, die an Gott glauben, und dass tun in den USA fast alle, relevant.

    Wenn absolut sicher ist, dass jemand ein ganz schlimmes Verbrechen begonnen hat, wie der Herr im Eingangspost, finde ich die Verhängung der Todesstrafe nicht schlimm. Was daran unmenschlicher als lebenslange Haft sein soll, erkenne ich nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s