Google und ich

Nein, ich habe keine Alphabet-Aktien gekauft.

Vielmehr möchte heute versuchen, euch zum Lachen zu bringen. Oder zumindest zum Schmunzeln.

Nachdem Jenny und Oliver ihre Lieblinge vorgestellt haben (hier und hier), möchte ich gern nachziehen.

Hier sind sie also – die lustigsten Suchanfragen bei Google, mit denen Leser auf meinen Blog gekommen sind:

  • ein bisschen investieren und bisschen plus machen
  • ard boerse finanzpornographie
  • in schokolade investieren
  • mit 30 bereits im hamsterrad
  • dividendenjünger
  • wieviel dividende erhältst du
  • fauler löwe
  • blog dummerchen etf
  • schule lernt nichts über aktien
  • rum als geldanlage
  • wüstenkuh
  • ohne zins und verstand
  • ich habe zu viel zeug
  • dummes deutsches geld
  • man verschließt die augen
  • 100% börsen rendite
  • an der börse gibt‘s nur schmerzensgeld – erst kommen die schmerzen, dann das geld!

Ich denke, ich kann ein bisschen stolz darauf, bei einigen Suchbegriffen recht weit oben gelistet zu werden, so z.B. bei

  • portfolio struktur: Platz 1
  • vermögensaufbau blog: Platz 2
  • blog börse: Platz 3
  • aktien blog: Platz 4
  • finanzpornographie: Platz 2
  • ray dalio portfolio: Platz 1
  • sparplan msci world: Seite 2
  • fire bewegung: Platz 1
  • allwetter portfolio: Platz 1
  • aktiensparen sinnvoll: Platz 6
  • finanzblog aktien: Platz 10
  • schäuble bonds: Platz 2
  • clinton gilead: Platz 4

Ich befürchte allerdings, dass Google sich trotz des Löschens von Cookies und Cache noch so einiges merkt – und dass die Sache nur bei mir so erfreulich aussieht und bei euch bin ich ganz woanders gelistet. Sagt mir gern Bescheid.

Die Anzahl  der Blogaufrufe über Suchmaschinen entwickelt sich auch erfreulich, wie folgende Grafik zeigt. Der rote Balken ist eine Hochrechnung der ersten 22 Januar-Tage auf 31 Tage.

Auch die Anzahl der Kommentare, Follower und Klicks entwickelt sich gut. Bald schon kann ich den einhunderttausendsten Aufruf und den dreißigtausendsten Leser begrüßen. Herzlichen Dank für eure Treue und Hilfsbereitschaft!

 

Advertisements

7 Gedanken zu „Google und ich

  1. „ein bisschen investieren und bisschen plus machen“ -> wollen wir das nicht alle. 😀 Ebenso dass Dummerchen einen eigenen Blog führt!

    Die Platzierungen scheinen zu stimmen. Bei https://duckduckgo.com kann man das unabhängig prüfen. Ich komme bei „Exstudentin“ an erster Stelle.. 🙂 Zum Glück bin ich nicht männlich – das Wort „Exstudentin“ wird einfach selten verwendet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s